Mondkalender                                                                        

 

Bereits in alten Kulturen wurde dem Mond eine große Bedeutung zugesprochen. Er war nicht nur ein Himmelskörper, der regelmäßig in verschiedenen Größen zu sehen ist, sondern wurde auch als das Spiegelbild des Universums angesehen. Somit verkörpert er die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Hohe Priester, Schamanen und Alchemisten verbanden das Aussehen mit unterschiedlichen Kräften für spirituelle Rituale. 

 

Der Vollmond

Die Kraft dieser Mondphase eignet sich dazu, Talismane aufzuladen und zu reinigen. Wenn Du Rituale durchführst, ist die Wirkung sehr stark. Beachte, dass besondere Rituale an diesem Tag von Dir durchgeführt werden müssen.

 

Der abnehmende Mond

Die Mondphase eignet sich dazu, dass Unerwünschtes Kraft verliert. Wendest Du Rituale an, können Krankheiten abklingen. Soll eine Person keine Rolle mehr in Deinem Leben spielen? Dann zelebriere jetzt Dein Ritual.

 

Der Neumond

Der Neumond wird auch toter Mond genannt. Seine Kraft nutzt Du, um Dinge verschwinden und vergessen zu lassen. Dein Geist und Körper kann schneller loslassen. Du befreist Dich von allem, was stört.

 

Zunehmender Mond

Die Kraft des zunehmenden Mondes nutzt Du, um gewünschte Dinge zu vermehren. Führst Du das Ritual für Geld durch, wird sich der Geldfluss vergrößern, Geschäftsangelegenheiten beeinflussen und Du wirst eine erfolgreiche Person werden.

Du willst die perfekte Liebe, Verführung oder Gesundheit? Die Phase des zunehmenden Mondes ist die beste Zeit, um mit unseren Ritualen zu beginnen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic Triangles Esoterik - Dein Geschenke Shop für Meditation und Magie