So wird geräuchert

 

Beim Verbrennen von Räucherwerk ist das Feuer der Vermittler und Verwandler.

Grobstoffliche Substanzen verwandeln sich beim Verbrennen in Rauch.

Er trägt die Essenz auf eine feinstoffliche Ebene.

Es entsteht die Verbindung mit höheren und feineren Ebenen.

 

Mit dem Rauch verbindest Du Dein irdisches Denken mit der Wahrnehmung von feinstofflichen, unsichtbaren Sphären.

 

 

   Räuchern auf der Räucherkohle

  • Stelle Deine Räucherschale auf den Tisch. Achte darauf, dass weder Kinder noch Tiere das Gefäß erreichen können (Verbrennungsgefahr).
  • Fülle etwas Räuchersand in die Schale.
  • Entzünde die Räucherkohle und lege sie auf den Sand. Drücke die Kohle nicht tief in den Sand, damit sie von allen Seiten genügend Luft bekommt.
  • Warte mit dem Aufbringen des Räucherwerks so lange, bis sich ein weißer Belag gebildet hat.
  • Wähle eine Räuchermischung aus und lege eine kleine Portion auf die glimmende Kohle. Nun kannst Du den wundervollen Duft genießen.
  • Verwende zum Wenden und Entfernen des Räucherwerks einen hitzebeständigen Gegenstand. So verhinderst Du, dass Deine Hände durch die Hitze der Kohle verletzt werden.

 

   Räuchern auf dem Räuchersieb

  • Stelle Dein Räucherstövchen auf den Tisch. Achte darauf, dass weder Kinder noch Tiere das Gefäß erreichen können (Verbrennungsgefahr).
  • Entzünde die Kerze und lege etwas Räucherwerk auf das Räuchersieb. Achte darauf, dass die Räuchermischung nur glimmt und nicht verbrennt. Reduziere oder vergrößer dazu den Abstand der Kerze. Genieße den wundervollen Duft - er berührt Körper, Geist und Seele.
  • Um das Räuchergut zu wenden, benutze einen hitzebeständigen Gegenstand.
  • Nach dem Räuchern säubere Dein Sieb mit einer Bürste oder entferne Reste unter heißem Wasser. 

Räuchern mit Räucherstäbchen und Räucherkegeln

  • Stelle Deinen Räucherstäbchen- oder Räucherkegelhalter auf den Tisch. Achte darauf, dass weder Kinder noch Tiere das Gefäß erreichen können (Verbrennungsgefahr).
  • Entzünde das Räucherwerk an der Spitze und postiere es auf dem Räuchergefäß. Beobachte die aufsteigenden Rauchfahnen und lass Dich betören vom wundervollen Duft.
  • Entsorge das Räucherwerk erst, wenn es vollkommen ausgeglüht und die Asche erkaltet ist.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic Triangles Esoterik - Dein Geschenke Shop für Meditation und Magie