Die Bedeutung von Ostersymbolen

Mit dem Einzug des Frühlings ist auch die Vorfreude auf Ostern nicht mehr weit. Wir dekorieren unsere Wohnung und unseren Garten mit bunten Eiern und stellen liebevoll ein Häschen ins Gras oder vor die Tür. Die Ostersymbole haben für uns eine besondere Bedeutung:

 

  • Ostereier

        Sie haben ihren Ursprung im Mittelalter. Da der Genuss            von Eier während der Fastenzeit verboten war, wurden            sie hart gekocht und zum Osterfest verzehrt. Außerdem

        repräsentieren sie Fruchtbarkeit, Neubeginn und Leben.

  • Osterhase

        Er symbolisiert die Fruchtbarkeit, da sich Hasen sehr                schnell vermehren können. Auch Ostera, die Göttin des            Frühlings, wird dem Tierchen zugeordnet.

  • Osterlamm

        Das Lamm steht für frisches Leben, Reinheit und                      Unschuld und gehört zu jeder Osterdekoration. Im 

        christlichen Glauben symbolisiert das Jungtier den Sieg 

        über den Tod.

  • Osterkerze

        Die Osterkerze repräsentiert das Licht der Auferstehung            und die Überwindung des Todes. Das Licht erhellt unsere          Herzen und vertreibt die Dunkelheit.

  • Osterfeuer

        Schon unsere Vorfahren zündeten in kalten                            Frühlingsnächten ein Feuer an, um den Winter zu                    vertreiben und die Sonne zu verehren. Das keltischen              Fest Beltane ist Vorreiter für das christliche Osterfest.              Das  Osterfeuer gilt als Symbol für Gott, aber auch als              der strahlenden Mittelpunkt des Universums. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Magic Triangles Esoterik - Dein Geschenke Shop für Meditation und Magie